Monschau-Marathon-Staffel

http://shumba.de/2007/08/monschau-marathon-staffel/
FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Seit 2006 können alle, deren Form nicht für die gesamte Marathonstrecke reicht bzw. denen die Belastung des Monschau-Marathons nicht in den Plan passt die Strecke als Staffel zurücklegen. Für die ATG bildeten die Läufer Andre, Christoph, Manfred und Herbert eine Staffel die mit mehr weniger Vorbereitung an den Start ging.

Im Folgenden nun die Einzelzeiten (selbst gestoppt) und die daraus resultierende Endzeit (offiziell). Die Distanzen wurden auf der Karte nachgemessen und dürften auf etwa 50-100 m genau sein.

Andre Konzen-Widdau 10,3 km 0:46:54 h
Herbert Widdau-Brather Hof 10,6 km 0:46:45 h
Christoph Brather Hof-Kalterherberg 9,6 km 0:38:30 h
Manfred Kalterherberg-Konzen 11,7 km 0:50:52 h
Gesamt 42,2 km 3:03:03 h

Mit der Endzeit von 3:03:02.7 Stunden wurde der 6. Platz bei den Staffeln – 3.3 Sekunden (!) hinter der 5. und 12.6 Sekunden hinter der 4. Staffel – belegt.

Die folgende Grafik zeigt die Strecken, die die einzelnen Läufer zu bewältigen hatten, im Höhenprofil.

Höhenprofil
Höhenprofil

Alle Ergebnisse und weitere Infos auf www.monschau-marathon.de.

Der Staffel-Marathon ist eine kurzweilige Einheit für alle, die als Teilnehmer und als Zuschauer dabei sein möchten. Als Zuschauer kann man den Marathon an verschiedenen Orten verfolgen und als Teilnehmer ist man dann auf einem Streckenabschnitt selbst unterwegs. Die Anfahrt zu den Wechselpunkten musste selbst organisiert werden, stellte sich letztlich aber als problemlos dar. Ortsfremde sollten sich allerdings vorab über die möglichen Fahrwege informieren.