Toskana_Titel

Italien – Biketour Toskana

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Im Mai 1996 war irgendwie Urlaub und ich hatte nichts vor oder geplant. Was machen mit der freien Zeit? Ziel suchen, Bike packen und ab. Das Ziel war dann die Toskana, wollte ich schon immer mal hin. Flug gebucht (Brüssel-Pisa), mit Bike hin und losfahren. Da alles etwas Planlos, ließ ich mich einfach treiben.

Von Pisa an einem Tag nach Elba, meist an der Küste entlang. Der Tag ohne Kopfbedeckung in der Sonne hatte aber seine Spuren hinterlassen: heißer Kopf und Kopfschmerzen, ein leichter Sonnenstich. Also erst eine Radkappe besorgt, ein paar Tage Elba und zurück aufs Festland. Weiter über die Landstraßen und Schotterwege: Volterra, Siena, San Gimignano, Florenz, Lucca, Apuanische Alpen, Carrara, Massa, nochmal Florenz, Vinci und wieder Pisa. Und natürlich alles was zwischen den Orten lag, im Wesentlichen die großartige Landschaft, das tolle Essen, hier und da ein Weinchen. Die Begegnungen mit den Einheimischen waren schön, vor allem da ich mit dem Rad unterwegs war. Tagsüber die Rentner auf ihrem Colnago, nachmittags die Sportgruppen beim Training und in der Trattoria musste ich nicht bestellen: Klar der braucht Spaghetti.

Bei all den “Nebensächlichkeiten” blieben die Aufzeichnungen zur Strecke in dem Sinne “auf der Strecke”. Die Zuordnung der folgenden Bilder war deshalb nicht mehr so einfach und muss nicht immer richtig sein. Alle Fotos aufgenommen auf Ilford FP4, gescannt und nachbearbeitet.